Weltpremiere LAZY DODO auf dem 6GRF

Weltpremiere LAZY DODO auf dem 6GRF

Weltpremiere LAZY DODO auf dem 6GRF

Lazy Dodo kommt aus Mauritius – genauer gesagt aus Pamplemousses, einem Bezirk im Nordwesten der Insel und wird auf dem GERMAN RUM FESTIVAL erstmalig präsentiert und zu verkosten sein!

Lazy DodoLazy Dodo wird mit viel Sorgfalt und 175 Jahren Erfahrung auf einer der faszinierendsten Plantagen auf Mauritius produziert. In Pamplemousses befindet sich ein 37 Hektar umfassender botanischer Garten, der im Jahr 1770 vom Verwalter der Isle de France (der ursprüngliche Name der Insel) geschaffen wurde. Das Anwesen weist außerdem schier endlose Zuckerrohrfelder vor. Die Harel Brüder Victor, Charles und Eugene gründeten ihre Gesellschaft und über die Jahre hinweg wurde die Plantage eine der wichtigsten Zuckerrohrplantagen der Insel.

Die frisch gewonnene Melasse von unserer Plantage wird für eine bestimmte Zeit natürlich fermentiert.  Dank dem Expertenwissen unseres Master Destillers werden der natürliche Geschmack des Zuckerrohrs und exotischer Früchte typisch für unser Terroir vorsichtig im Destillationsprozess extrahiert. Während des Reifeprozesses entwickelt der Rum sein besonderes, einzigartiges Aroma; er reift hauptsächlich in französischen Eichenfässern bis zu 12 Jahre lang.

Nach dem langwierigen Reifeprozess verblendet unser Master Rums aus verschiedenen Jahren – einige davon kommen aus Eichenfässern, einige aus neuen amerikanischen Fässern, einige aus ehemaligen Bourbonfässern und einige aus gereiften Zuckersirupfässern. Bernsteinfarben mit verlockenden frischen und exotischen Noten ist er am Gaumen gut strukturiert, sanft und mit einem Hauch Zitrusfrucht: leicht süßlich und doch mit einer Holznote. Lazy Dodo repräsentiert den Geschmack der Insel perfekt, ob pur (auf Eis) oder in Cocktails.

Der Rum ehrt den geheimnisvollen Vogel der Insel, der bereits vor der Ankunft von Seefahrern im 18. Jahrhundert ausgestorben war. Der Dodo war flugunfähig, weswegen ihm Faulheit nachgesagt wurde. Obwohl es den Dodo nicht mehr gibt, bleibt er doch das nationale Wahrzeichen von Mauritius. Mit dieser bescheidenen Hommage an den Dodo möchten wir auch ein Bewusstsein für bedrohte Tierarten schaffen, so dass sie nicht das gleiche Schicksal trifft.

X