Trois Rivieres Rhum von Martinique

Trois Rivieres Rhum von Martinique

Der historische Ursprung der  Destillerie Trois Rivieres

datiert zurück bis in das Jahr 1660 als Nicolas Fouquet – seines Zeichens Vermögensverwalter unter König Louis XIV – sich selbst mit knapp 2.000 Hektar das größte Anwesen der Insel aneignete. Bis Ende des 18. Jahrhunderts wechselten die Eigentümer dieses Grundbesitzes einige Male und zu der entstandenen und bereits groß angelegten Zuckerindustrie wurde im Jahr 1785 unter Etienne Isaie Marraud des Grottes eine Brennerei für die Herstellung feinster Rhums aus frischem Zuckerrohrsaft ergänzt. 1905 wurde Trois Rivieres von dem einflussreichen Industriellen und Großgrundbesitzer Amédée Aubéry erworben und mit dieser Übernahme wurde die Zuckerproduktion eingestellt und der volle Fokus auf die Rhum-Produktion gelegt. Sein Sohn erweiterte die Brennerei mit der Dizac Distillery und begann sich ausschließlich auf die Entwicklung und Herstellung von Rhum Agricole, welcher aus frischem Zuckerrohrsaft hergestellt wird, zu konzentrieren.

Mitte des 20. Jahrhundert war es wiederum die Familie The Marraud des Grottes, welche die Destille übernahm, um sie zu ihrer eigenen Brennerei zu ergänzen und die alten Rhums von Trois Rivieres bis 1972 unter ihrer eigenen Marke Duquesne abzufüllen und verkaufen. Die Produktion wurde kontinuierlich erweitert – unter anderem mit einer zweiten Destillationssäule – und auch das Marketing über die Ufer der Insel Martinique hinausgetragen.  Die Marke etablierte sich rasch in ganz Europa und gewann mehr und mehr an Liebhabern und Fans für die qualitativ hochwertigen Rhum Agricoles des französischen Übersee-Départments.

Eine letzte Übernahme

 

und ebenso ein Meilenstein in der Geschichte der Destillerie Trois Rivieres liegt im Jahr 1994, als zum einen der Großkonzern und Inhaber der Destillerie La Mauny B.B.S. die Brennerei übernahm und zum anderen Trois Rivieres die Auszeichnung AOC erhielt.  Die AOC – Appellation Martinique Contrôlée – ist ein französisches Gütesiegel, welches die Qualität der Produkte vom Zuckerrohr bis hin zur Abfüllung in die Flaschen garantiert.

Und heute?

Seit 2004 werden die erlesenen Destillate der Marke Trois Rivieres in der neuen Brennerei, welche in Riviere Pilote beheimatet ist, hergestellt. Um die einzigartige, weltweit beliebte und traditionelle Qualität der Rhums mit dem türkisenen Etikett zu gewährleisten wurde die originale kostbare Destillationsanlage am neuen Standort 1 zu 1 wiederaufgebaut.

Trois Rivières Rhum Blanc AgricoleTrois Rivières Millésime 1980Trois Rivières Rhum Rhum Ambré

X