Switch Language

Spreequell

Spreequell

[slideshow]



[/slideshow]

Spreequell – Volle Pulle Leben!

1969 gegründet, hat sich Spreequell in den letzten 40 Jahren als einzige Berliner Mineralwassermarke zur bekanntesten Mineralwassermarke der Stadt entwickelt. Der Name „Spreequell“ entstand seinerzeit im Rahmen eines Wettbewerbes, der in der Berliner Bevölkerung parallel zur Errichtung des Werkes durchgeführt wurde. Dabei wurden die Berliner aufgerufen, eine passende Bezeichnung für den hiesigen Berliner Getränkebetrieb zu finden. Der Vorschlag einer Einheimischen, die Firma „Spreequell“ zu nennen, wurde zum Favoriten und setzte sich durch. Nach der Wende avanciert „Spreequell“ zum Markennamen, und das Unternehmen wird 1990 Bestandteil der neu gegründeten BEAG (Brau und Erfrischungsgetränke AG Berlin). 1991 erfolgt die Gründung der Spreequell Mineralbrunnen GmbH als Unternehmen der Brau und Brunnen Gruppe. Heute gehört Spreequell zur Rhönsprudel Gruppe. Spreequell ist mit seinem Produkt Spreequell Mineralwasser Classic (mit CO2), Spreequell Mineralwasser Medium (mit wenig CO2) und Apfelschorle Markenführer in Berlin und Brandenburg. Mit seinen Limonaden nimmt Spreequell eine im Markt führende Stellung in der Region ein.

www.spreequell.de /