Switch Language

SIMON’S FEINBRENNEREI

SIMON’S FEINBRENNEREI

Die Feinbrennerei Simon

Die Feinbrennerei Simon ist eine kleine, im Herzen Deutschlands gelegene Destillatmanufaktur. Im bayerischen Vorspessart, genauer gesagt im Kahlgrund, liegt der Hof. Die Simon’s Feinbrennerei ist seit 1879 ein Familienbetrieb, in dem schon Ururgroßvater Johann Simon feine Brände destillierte. Die Manufaktur stellt unverwechselbare, authentische, hochwertige Destillate her. Dabei legt sie großen Wert auf Regionalität & Nachhaltigkeit. Sie bieten klassische Obstbrände, über Liköre und Kräutergeiste bis hin zu Gin, deutschem Rum und Whiskey an.

Wie stellt man einen Rum in Deutschland mit lokalen Rohstoffen her?

Die Antwort: Es geht nicht! Erstmals stieß das Manufakturkonzept an Grenzen. Zuckerrohr wächst in unseren Breitengraden nun mal nicht. Punkt. Aus und vorbei?
Denkste! Bis sie eines Tages auf die „Verrückten“ von Tres Hombres mit ihrem großartigen Segelschiff stießen. Richtig, ein echtes Segelschiff. Damit transportieren sie einmal im Jahr Simon’s Zuckerrohrmelasse direkt aus der Karibik per Windkraft quer über den Atlantik in die Feinbrennerei. Echtes Abenteuer und nichts für Angsthasen. Ohne Motor. Riesige Wellen. Knarzendes Holz. Das volle Programm. Und ein Glücksfall für Simon’s Feinbrennerei: Fairer & CO2-neutraler Transport der Melasse. Karibische Melasse im bayerischen Brennkessel mit Lagerung in Holzfässern aus heimischer Spessarteiche.
„100% gesegelte“ Zuckerrohrmelasse“ also!

 

Simon's Feinbrennerei